header

FC Frankonia Rastatt - SV Niederbühl/Donau

Sponsor Dr.Windows

Spielabbruch

02.12.18

Souveräne Tabellenführung, noch drei Punkte bis zum Meistertitel in der Kreislige B4, dazu Derby gegen unsere Nachbarn und Freunde aus Niederbühl. Die Voraussetzungen für den perfekten Abschluss eines für den FCF sehr erfolgreichen Jahres hätten besser nicht sein können. Was die Zuschauer stattdessen sehen mussten, war der Tiefpunkt in der jüngeren Geschichte des Vereins.

Die Frankonen erwischten einen vollkommen gebrauchten Tag und kamen nie wirklich ins Spiel. Mit viel Engagement und einem überragenden Janis Kurz im Tor erarbeitete sich Niederbühl eine 2:0-Führung, die mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auch bis zum regulären Ende Bestand gehabt hätte.

Nachdem FCF-Spieler Ahmic in der 75. Minute mit Gelb-Rot vom Platz musste, brannten bei diesem sämtliche Sicherungen durch. Er beschimpfte und bespuckte Schiedsrichter Bernhard Klump, der die Partie daraufhin folgerichtig abbrach.

Wir sind fassungslos und schämen uns für das widerliche Verhalten unseres Spielers, das durch nichts, aber auch gar nichts zu entschuldigen oder zu rechtfertigen ist. Wir werden die Geschehnisse intern schonungslos aufarbeiten.

Unsere aufrichtige Entschuldigung geht an Schiedsrichter Bernhard Klump, an die Zuschauer, die dieses traurige Schauspiel mitansehen mussten, und auch an unsere Gäste aus Niederbühl, deren sportlicher Sieg durch die unschönen Vorkomnisse in den Hintergrund rückte.

Gleichwohl aber werden wir uns jetzt nicht verkriechen. Wir sind auf einem guten Weg, von dem wir uns durch diese Ereignisse nicht abbringen lassen wollen. Was am Sonntag zu sehen war, war in jederlei Hinsicht nicht das Gesicht des FCF. Am kommenden Sonntag in Loffenau werden wir ein Anderes zeigen, versprochen!

 

Sponsoren


online sponsor

Autohausgruppe Geisser

online sponsor

 
 

Adresse

Jahnallee 21

76437 Rastatt

Tel: 07222 - 33 11 3


 
 
 

 
pk media

Design & Realisierung von pk media

100 JAHRE | 1912 - 2012

NÄCHSTES EVENT

Demnächst mehr.